Industrieregion


Industrieregion
1. Stark industriell geprägte räumliche Einheit; abgegrenzt auf der Basis von größeren Verwaltungsräumen (z.B. Landkreisen). Die I. hat sowohl eine auf die Industrie ausgerichtete Erwerbsstruktur als auch ein größtenteils in der Industrie erwirtschaftetes Sozialprodukt.
- 2. Industrieraum, der aus einem mehr oder weniger zusammenhängenden, teilweise auch grenzüberschreitenden  Industriegebiet besteht. Als Beispiel kann die nordwesteuropäische I. genannt werden, die aus dem rheinisch-westfälischen Industriegebiet und den grenzüberschreitenden industrieräumlichen Einheiten Belgiens und der Niederlande besteht.

Lexikon der Economics. 2013.


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.